Powered by

Startinsland 2017 – Businessplan-Wettbewerb Südwest

Art
Wettbewerb
Einreichungsfrist
Förderung durch
EXIST, BMWi

Tüfteln Sie an einer Geschäftsidee und brauchen dringend wertvolles Feedback zur Machbarkeit? Oder interessiert Sie ein Erfahrungsaustausch mit anderen Start-up-Projekten? Steht Ihre Idee kurz vor dem Durchbruch, aber Sie suchen noch Mitgründer und Kontakte zu Kapitalgebern oder auch Coaches?

Legen Sie den Grundstein für einen ausgezeichneten Start Ihrer Selbstständigkeit. Machen Sie mit beim Startinsland 2017 - dem Businessplan-Wettbewerb Südwest.

Startinsland verhilft Ihrem Projekt zum Durchbruch mit

  • Professionellem Feedback von Unternehmen, Bankern und anderen Start-up-Gründern
  • Umfangreichen Geld- und Sachpreisen im Wert von über 25.000 Euro
  • Events für die Vernetzung zur Industrie, zu Hochschulen oder in die Gründerszene
  • Begleitenden Fortbildungen zum Aufbau und zur Professionalisierung Ihrer Geschäftsidee

Mit den zwei Phasen des Wettbewerbs und verschiedenen Preiskategorien wird einer breiten Masse der Einstieg ermöglicht. Alle dürfen mitmachen, egal ob sie aus der Industrie oder einer Hochschule stammen oder in ihrer Freizeit an einer Geschäftsidee basteln.

Einreichfrist für die 2. Phase ist der 1. Oktober. Der Einstieg in die Businessplanphase ist auch ohne vorherige Teilnahme bei der Konzeptphase möglich.

Der Wettbewerb richtet sich vor allem an Gründungsprojekte in der Vorbereitungsphase. Aber auch Unternehmen, die nach dem 1. August 2016 gegründet wurden oder ihre Geschäftstätigkeit aufgenommen haben, sind willkommen, ihre Geschäftsmodelle einzureichen.

Der Wettbewerb wird gemeinsam von der Universität Freiburg, dem Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE, der IHK Südlicher Oberrhein und der Hochschule Offenburg ausgerichtet.

Seiten-Adresse: https://www.biooekonomie-bw.de/de/datenbank/foerderung/startinsland-2017-businessplan-wettbewerb-suedwest/