Powered by

Auszeichnung für „Expedition N“ der Baden-Württemberg Stiftung

Die Informations- und Bildungsinitiative „Expedition N - Nachhaltigkeit für Baden-Württemberg“ der Baden-Württemberg Stiftung ist vom Rat für Nachhaltige Entwicklung der Bundesregierung als „Werkstatt N“-Projekt ausgezeichnet worden. Der Nachhaltigkeitsrat würdigte mit dem Qualitätssiegel die inhaltliche und strategische Weiterentwicklung der Expedition N sowie den konsequenten Ausbau von Kooperationen mit Bürgergruppen und Einrichtungen aus Wirtschaft und Wissenschaft. Damit wurde das Programm bereits zum dritten Mal in Folge mit dem Preis auszeichnet.

Von Tagen der offenen Tür über Praktika bis hin zu Diskussionsrunden: Das Expeditionsmobil der Baden-Württemberg Stiftung bietet auf mehr als 100 Quadratmetern Möglichkeiten für unterschiedliche Veranstaltungsformate. © Baden-Württemberg Stiftung

Das Thema Nachhaltigkeit ist in aller Munde. Doch wie bringt man das Zukunftsthema informativ und anschaulich an die Bürgerinnen und Bürger? Die Baden-Württemberg Stiftung holt mit ihrer mobilen Informations- und Bildungsinitiative Erwachsene, Kinder und Jugendliche zu ihrer persönlichen Expedition Nachhaltigkeit ab. Mit einer interaktiven Multimedia-Ausstellung, mit Praktika sowie begleitenden Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen macht sie das Thema Nachhaltigkeit erlebbar. Immer auf dem neuesten Stand der Entwicklung werden beispielsweise Ausstellungsrundgänge, Kurzpräsentationen und Baukasten-Experimente zur Windkraft und statischen Elektrizität angeboten und vom wissenschaftlichen Begleitteam der Expedition N durchgeführt. In Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule Heidelberg erfolgte kürzlich die Integration eines Lernzirkels sowie  mobiler Experimente mit dem Projekttitel „ExpeditionN@school“. Dafür wurden für zwei Lernstationen mit mobilen Versuchen und Experimenten entwickelt.

Die Expedition N erreicht mit mehr als 100 Veranstaltungen jährlich ca. 100.000 Besucher. Schulen, Hochschulen, Kommunen und andere Einrichtungen aus Baden-Württemberg können das Mobil kostenfrei unter www.expeditionN.de buchen.

Glossar

  • Als Target (engl.:Ziel) werden Biomoleküle bezeichnet, an die Wirkstoffe binden können. Targets können Rezeptoren, Enzyme oder Ionenkanäle sein. Die Interaktion zwischen Wirkstoff und Target löst eine Wirkstoff-Target-spezifische Reaktion aus. Die Identifikation eines Targets ist für die biomedizinische und pharmazeutische Forschung von großer Bedeutung. Erkenntnisse über spezifische Wechselwirkungen helfen grundlegende molekularbiologische Vorgänge zu verstehen und neue Angriffpunkte für Arzneimittel zu identifizieren.
Seiten-Adresse: https://www.biooekonomie-bw.de/de/fachbeitrag/pm/auszeichnung-fuer-expedition-n-der-baden-wuerttemberg-stiftung/