Powered by

Bekenntnis zum Forschungsstandort Baden-Württemberg

Anlässlich seines Besuches in der „Solarstadt“ Freiburg versprach Umweltminister Franz Untersteller sich dafür einzusetzen, dass das Land die finanzielle Unterstützung für die Forschung auf dem Gebiet der erneuerbaren Energien beibehält. In der Forschung liege die Chance, zum einen den Umbau von den fossilen Energien und der Atomkraft auf die erneuerbaren Energieträger zu beschleunigen.

Franz Untersteller, Minister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg © Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft

Trotz der insgesamt schwierigen Haushaltslage halte er die weitere Forschungsförderung für unerlässlich, um die Energiewende im Land zu schaffen, bekräftigte Untersteller bei einem Besuch des Fraunhofer Instituts für solare Energiesysteme, ISE, in Freiburg (größtes europäisches Forschungsinstitut zur Solartechnologie). „Baden-Württemberg besitzt eine europaweit herausragende Forschungslandschaft mit beachtlicher technologischer Kompetenz, die ich erhalten und ausbauen will“, so Untersteller.

In der Forschung liege die Chance, zum einen den Umbau von den fossilen Energien und der Atomkraft auf die erneuerbaren Energieträger zu beschleunigen. Zum anderen verschaffe die Forschung der mittelständischen Wirtschaft in Baden-Württemberg die nötige Basis, um in den nächsten Jahren und Jahrzehnten auf dem Gebiet der neuen Energiewirtschaft eine international führende Rolle spielen zu können.

„Die Grundlagen für die Energiewende werden in der Forschung gelegt“, sagte Untersteller, „der Gewinn daraus ist sowohl ein ökologischer als auch ein ökonomischer.“

Neben dem Fraunhofer Institut für solare Energiesysteme besuchte der Umweltminister am 31. Oktober 2011 auch einen Vorzeigebau für energetische Altbausanierung in Freiburg, den Energieversorger Badenova sowie Standorte für Windräder im Schwarzwald.

Glossar

  • Mit Kompetenz im biologischen Sinn ist die Eigenschaft eines Bakteriums gemeint, DNA von außen aufnehmen zu können.

Glossar

  • Mit Kompetenz im biologischen Sinn ist die Eigenschaft eines Bakteriums gemeint, DNA von außen aufnehmen zu können.
  • Fossile sind aus der erdgeschichtlichen Vergangenheit stammende Überreste von Tieren oder Pflanzen.
Seiten-Adresse: https://www.biooekonomie-bw.de/de/fachbeitrag/pm/bekenntnis-zum-forschungsstandort-baden-wuerttemberg/?prn=1