Powered by

Mitglied des Clusters Biopolymere/Biowerkstoffe für Grünen Dübel ausgezeichnet

Die Unternehmensgruppe fischer hat im Wettbewerb „Biomaterial of the Year 2013“ des nova-Instituts den zweiten Platz belegt. Der überwiegend aus nachwachsenden Rohstoffen bestehende Grüne Dübel UX green, ist seit Ende 2012 im Fachhandel und in Baumärkten erhältlich.

© fischerwerke GmbH &Co. KG

Als Partner in dem 2009 gestarteten Bio-Nylon-Projekt des Clusters Biopolymere/Biowerkstoffe der BIOPRO Baden-Württemberg hatte die fischerwerke GmbH & Co. KG die Eigenschaften von biobasierten Polyamiden kennengelernt. Von diesen Erfahrungen inspiriert, testete das Unternehmen die Anwendung von biobasierten Polyamiden und entwickelte den grünen Dübel.

Der UX green hat die gleichen Leistungsmerkmale wie der bekannte graue UX–Dübel des Waldachtaler Unternehmens, besteht aber überwiegend aus nachwachsenden Rohstoffen. Grundlage des Materials ist das sonst eher in der Medizin bekannte Rizinusöl, das aus dem Samen der gleichnamigen Pflanze gewonnen wird. Diese forscherische Leistung, verbunden mit der Bereitschaft über die vorhandenen bewährten Produkte hinaus in neue biologische Lösungen zu investieren, wurde mit der Preisverleihung des Kölner nova-Instituts gewürdigt.

Nach der Markteinführung des Grünen Dübels plant die Unternehmensgruppe fischer weitere Produkte an den Markt zu bringen, die höchsten ökologischen Anforderungen gerecht werden, ohne Abstriche am Leistungsvermögen zu bewirken. Mit der neuen „green line“ will das Unternehmen gezielt Kunden ansprechen, die beim Bauen und Sanieren besonderen Wert auf Nachhaltigkeit legen.

Seiten-Adresse: https://www.biooekonomie-bw.de/de/fachbeitrag/pm/mitglied-des-clusters-biopolymere-biowerkstoffe-fuer-gruenen-duebel-ausgezeichnet/