Powered by

Bio. Innovationen. Stärken.

Datum

13:00 - 17:00 Uhr
Ort
Frankfurt
Kosten
kostenlos
Adresse
Gesellschaftshaus Palmengarten
Palmengartenstraße 11
60325 Frankfurt
Anfahrt
Anfahrtsskizze
Art
Informationsveranstaltung
Veranstalter
Hessen Trade & Invest GmbH
Technologieland Hessen
Kontakt
Dr. Janin Sameith
Projektleitung Life Sciences & Bioökonomie
Tel.: +49 (0)611 95017 8262
E-Mail: janin.sameith(at)htai.de

Dr. Hendrik Pollmann
Projektmanager Life Sciences & Bioökonomie
Tel.: +49 (0)611 95017 8610
E-Mail: hendrik.pollmann(at)htai.de
Links
Bio. Innovationen. Stärken

Am Donnerstag, den 27. September 2018, startet die neue Veranstaltungsreihe Bio. Innovationen. Stärken. im Technologieland Hessen. Die Veranstaltungen sollen Ihnen die Zukunft einer biobasierten Wirtschaft, Prozess- und Designinnovationen und den technologischen Fortschritt im Sinne der Bioökonomie näherbringen. Den Anfang machen Best-Practice Beispiele einer biobasierten Wirtschaft, die den Kreislaufgedanken erfolgreich in Innovationen umsetzen.

Circular Thinking - Erfolge einer biobasierten Wirtschaft

Die Orientierung weg vom "Verbrauch" einer Ressource hin zu ihrem "Gebrauch" wird mit Blick auf die steigende Weltbevölkerung zur Notwendigkeit und damit zum Treiber für Innovationen. Die Neujustierung industrieller Prozesse auf geschlossene Wertstoffkreisläufe stellt die industriellen Gesellschaften vor große Herausforderungen. Denn in einer im Kreislauf geführten Wirtschaft (Circular Economy) der Zukunft fallen keine Abfälle mehr an. In einer Welt ohne Abfall liegen am Ende der Lebenszyklen von Produkten, Materialien und Konsumgütern hochwertige Wertstoffe vor. Diese bilden die Grundlage für den Beginn eines neuen Produktlebens.

Ob Chicoréewurzeln, Ananasfasern, Fischkot oder Blätter von Olivenbäumen: Bislang selten genutzte natürliche Ressourcen rücken aktuell in den Fokus von Unternehmern, Entwicklern und Wissenschaftlern. Neue Produktionsprozesse nutzen biobasierte Innovationen und ermöglichen den Erfolg einer kreislaufgeführten Wirtschaft. Dabei rücken innovative Lösungen den Kreislaufgedanken in den Vordergrund, die bereits heute im industriellen Maßstab angewendet werden können.

Seiten-Adresse: https://www.biooekonomie-bw.de/de/veranstaltungen/bio-innovationen-staerken/