Powered by
Delegationsreise

Delegationsreise Cleantech und Life Science nach Schweden/Dänemark

Datum
-
Ort
Süd-Schweden (Skåne) und Ost-Dänemark
Anmeldefrist
Kosten
Die Teilnahme an der Delegation ist kostenfrei. Für Transport-, Unterkunft- und Verpflegungskosten müssen die Teilnehmer jedoch selbst aufkommen.
Art
Delegationsreise
Zielgruppe
Unternehmen, Forscher, Cluster/Netzwerke
Veranstalter
Kooperationsgemeinschaft "4 Motoren für Europa"
Organisation:
Conseil régional Auvergne-Rhône-Alpes
Kontakt
Conseil régional Auvergne-Rhône-Alpes
Elisabetta Schena
E-Mail: Elisabetta.Schena(at)auvergnerhonealpes.fr
Tel.:+33 (0)4 26 73 68 62
Links
The Four Motors for Europe on the way to Scandinavia
Registration

Glossar

  • Aufgabe der Life Sciences ist die Erforschung, Entwicklung und Vermarktung von Produkten, Technologien und Dienstleistungen auf Basis der modernen Biotechnologie.
  • In einem Cluster arbeiten Unternehmen – die auch miteinander in Wettbewerb stehen können – mit weiteren Partnern aus Forschung, Wissenschaft und Verbänden in einem Wirtschaftsraum zielbezogen zusammen, um gemeinsam einen höheren Gesamtnutzen zu erzielen. Die Kombination von inhaltlicher und räumlicher Nähe der verschiedenen Akteure entlang der Wertschöpfungskette eröffnet die Möglichkeit, Innovationsprozesse zu implementieren.

Im Rahmen der Kooperationsgemeinschaft „Vier Motoren für Europa“ organisiert die multilaterale Arbeitsgemeinschaft zwischen Baden-Württemberg, Katalonien, der Lombardei und der französischen Region Rhône-Alpes unter französischer Schirmherrschaft vom 11. bis 14. September 2017 zwei Delegationsreisen in die Region Süd-Schweden (Skåne) und Ost-Dänemark zu den Themen Cleantech und Life Sciences.

Unternehmen, Cluster und Experten werden die Möglichkeit haben, den dänischen und schwedischen Life-Science-Markt mit all seinen technologischen und wirtschaftlichen Chancen kennenzulernen.

Die Life Science Delegation wird von den Mitreisenden einen Fokus auf Cluster/Netzwerke legen, steht aber auch interessierten Unternehmen offen. Die CleanTech-Delegationsreise richtet sich vornehmlich an Unternehmen/Forschung und beinhaltet unter anderem auch ein Matchmaking Event organisiert durch das European Enterprise Network.

Auf dem Programm der Reise stehen für beide Delegationen u.a. Projekt- und Firmenpräsentationen, Besichtigungen, Seminare, Networking/Matching Events und Round-Table-Gespräche in Malmö/Lund bzw. Kopenhagen.

Parallel zur Reise findet die größte Nordische Partnering-Konferenz der Life-Science-Branche (NLSDays) in Medicon Valley/Malmö statt. Unternehmen, die an den Nordic Life Sciences Days teilnehmen sind eingeladen am 12.09.17 am Networking-Abend der Delegation teilzunehmen und weitere Kontakte mit skandinavischen Akteuren zu knüpfen. Unternehmen mit Interesse am Abendevent melden sich bitte direkt bei Frau Schena, siehe oben.

Weitere Informationen zu beiden Delegationsreisen finden Sie im oben angegebenen Link.

Das Conseil régional Auvergne-Rhône-Alpes freut sich über Ihre Anmeldung bis zum 31. Juli 2017 unter dem Anmeldelink oberhalb.

Seiten-Adresse: https://www.biooekonomie-bw.de/de/veranstaltungen/delegationsreise-cleantech-und-life-science-nach-schwedendaenemark/