zum Inhalt springen
Powered by

Marvel GmbH - Ökologische Werkstoffe in anspruchsvollem Design

Die Marvel GmbH aus Bad Teinach hat sich zum Ziel gesetzt innovative Werkstoffe mit anspruchsvollem Design zu kombinieren. Dabei setzt das Unternehmen neben Sicherheit, Brandschutz und Akustik auf ein hochwertiges Design und mit dem neuen Biowerkstoff Marvel Bioresin auch auf Nachhaltigkeit.

Kunststoff oder Glasplatten haben im Architektur- , Messe- und Ladenbau eine besondere Bedeutung, wenn es darum geht den Raum dekorativ und ansprechend zu gestalten. Die Marvel GmbH  stellt Platten aus verschiedenen Kunststoffen, wie zum Beispiel Polyesterkunststoffe und Acrylglas, sowie Glas her. Neben Standarddesign bietet das Unternehmen auch die Möglichkeit individuelle Anfertigungen zu entwerfen und produzieren zu lassen. Über Sondermaschinen können Paneelengrößen von bis zu 2,5 mal 8 Metern hergestellt werden. Die Platten können als Trennwände im innovativen Ladenbau eingesetzt werden und helfen mit ihren dekorativen Oberflächen die Waren ansprechend zu präsentieren.

Kunststoffplatten aus PLA

Weg vom erdölbasierten Kunststoff hin zu neuen ökologischen Werkstoffen ist ein weiterer Schritt, den die Marvel GmbH nun geht. „Marvel Bioresin substituiert die thermoplastischen Kunststoffe in der Plattentechnik“, so Carolus Bremer, Geschäftsführer des Unternehmens. Die Platten werden aus Polymilchsäure (PLA) gefertigt, die aus Pflanzenfasern gewonnen wird. Der Kunststoff ist somit CO2-neutral und kompostierbar. Das transparente Material kann wie die erdölbasierten Kunststoffe im Laden- und Messebau sowie für anspruchsvolle Architektur eingesetzt werden.


Marvel Bioresin-Platten werden aus PLA mit einem Wabenkern hergestellt.

Die Deckschicht der Bioresin Kunststoffplatten ist mit einem speziellen Wabenkern aus Bioresin gefertigt, so dass sie sowohl transparent als auch lichtdurchlässig sind. Der neue Biowerkstoff bietet somit neben der perfekten Nachhaltigkeit eine glasähnliche Ästhetik. Auch in der Farbauswahl bietet Marvel für Bioresin ein weites Spektrum an. Durch biologisch Farbstoffe wird auch hier ein ökologischer Werkstoff garantiert.„Im Bereich der Produktion ist das Material voll ausgereift, es fehlen lediglich mehr Anwendungen in der Praxis“, so der Geschäftsführer.

Ästhetik und Kompostierbarkeit

Neben dem beeindruckenden Design der Bioresin-Platten kann das Material im Messebau durch seine Kompostierbarkeit punkten. Denn am Ende einer Messe hinterlässt der Aussteller nicht mehr viele Tonnen Sondermüll, sondern CO2-neutrale, kompostierbare Platten. Der Einsatz des Biowerkstoffs ist jedoch nicht nur für Großprojekte geeignet, auch im kleinen Stil ist der Einsatz möglich. „Das neue Bioresin zeigt, dass man aus Biowerkstoffen nicht nur Jutesäcke herstellen kann, sondern auch attraktive Produkte mit einem anspruchsvollen Design“, so Bremer.

Im Messebau setzt Marvel weiterhin den thermoplastischen Kunststoff Polyethylenterephthalat (PETG) ein, denn PETG ist bruchresistent und zeichnet sich durch einen erhöhten Brandschutz aus. Die aus PETG hergestellten Platten finden sich in dem Produkt Marvel Satino wieder. Die Kunststoffplatten werden nachträglich satiniert, so dass die Oberfläche matt und samtig wird. Die Platten können in zahlreichen Farben produziert werden und auch für moderne Möbel verwendet werden.

Seiten-Adresse: https://www.biooekonomie-bw.de/fachbeitrag/aktuell/marvel-gmbh-kologische-werkstoffe-in-anspruchsvollem-design