zum Inhalt springen
Powered by

Projekt des Clusters ausgezeichnet

Am 13. Oktober 2009 fand die offizielle Preisverleihung des 7. MATERIALICA Design + Technology Award anlässlich der Fachmesse MATERIALICA – Product Engineering in Motion - statt. In der Kategorie Best-of-Material wurde ein Luftfiltergehäuse der Daimler AG aus Biopolyamid ausgezeichnet, dass im Rahmen eines BMBF-Projekts gemeinsam mit Partnern aus dem Cluster Biopolymere/Biowerkstoffe entwickelt wurde.

© MunichExpo

Die MATERIALICA in München ist die Internationale Fachmesse für Werkstoffanwendungen, Oberflächen und Product Engineering. Bereits seit sieben Jahren wird auf der Messe der MATERIALICA Design + Technology Award verliehen. Eine siebenköpfige, unabhängige Fachjury hat in einer nicht öffentlichen Sitzung aus 92 internationalen Einreichungen insgesamt 20 Preisträger in den Kategorien Material, Surface & Technology, Product, CO2-Effizienz und Student ermittelt. Darüber hinaus vergab sie in jeder Kategorie einen Best-of Award. Ein Hauptaugenmerk lag bei der Vergabe auf den Bereichen Aerospace, Automotive, Maschinenbau, Medizintechnik, Energietechnik, Sport- und technischen Konsumgütern.

Preisverleigung des MATERIALICA Design Awards 2009 in München © fischerwerke GmbH & Co. KG

In der Kategorie Materialien wurde ein Luftfiltergehäuse für Automobile aus Biopolyamid einer Gemeinschaft aus Unternehmen und Forschungsinstituten des Clusters Biopolymere/Biowerkstoffe prämiert. Die Daimler-Forschung entwickelte gemeinsam mit Partnerunternehmen ein Luftfiltergehäuse aus PA6.10- und PA5.10-Biopolyamiden für den Motorraum. Die Kombination aus Leichtbau und erdölunabhängigeren Materialien auf der Basis von nachwachsenden Rohstoffen, deren Nutzung nicht in Konkurrenz zur Verwendung als Nahrungsmittel steht beschreibt den Weg zu einem ökologisch und nachhaltigen Automobil.

Best-of-Material Award
Luftfiltergehäuse für Automobile
Material: Biopolyamid
Entwicklung: Daimler AG, Ulm, BASF SE, Ludwigshafen, BIOPRO Baden-Württemberg, Stuttgart, Robert Bosch GmbH, Stuttgart, fischerwerke GmbH & Co. KG, Waldachtal, Institut für Bioverfahrenstechnik, Technische Universität Braunschweig, Braunschweig, Mann + Hummel GmbH, Ludwigsburg

Seiten-Adresse: https://www.biooekonomie-bw.de/fachbeitrag/pm/projekt-des-clusters-ausgezeichnet