zum Inhalt springen
Powered by

Vetter stellt Zentrum für Optische Kontrolle und Logistik fertig

Der Pharmadienstleister Vetter hat im Ravensburger Gewerbegebiet Erlen seinen neuen Standort für Optische Kontrolle und Logistik fertiggestellt. Damit, teilt das Unternehmen mit, werden zuverlässige und schnelle Liefer- und Qualitätsabläufe für seine internationalen Kunden geschaffen.

Blick auf das neue Zentrum für Optik und Logistik. © Vetter Pharma-Fertigung GmbH & Co. KG

Künftig sollen bis zu 400 Beschäftigte des Unternehmens in dem Neubau arbeiten. Mit dem  35-Millionen-Euro-Standort legt Vetter ein wichtiges Fundament für weiteres Wachstum in der Region Oberschwaben.

Hohe Qualität und zuverlässige Lager- und Versorgungsprozesse spielen für die Pharma- und Biotech-Kunden von Vetter eine entscheidende Rolle im internationalen Wettbewerb. Mit dem Neubau im Gewerbegebiet Erlen schafft der Pharmadienstleister kurze Wege innerhalb der Unternehmenslogistik und zu seinen Kunden. Vor Ort bietet Vetter zudem hochmoderne Räumlichkeiten und Abläufe in der Optischen Kontrolle von innovativen Medikamenten beispielsweise zur Therapie von Krebs und Multipler Sklerose.

Am neuen Standort werden Fotovoltaik-Anlagen zur Stromerzeugung aus Sonnenkraft eingesetzt. Ein Biogas-Blockheizkraftwerk und Erdwärme werden für die Temperaturregelung der Lagerbereiche eingesetzt.

Seiten-Adresse: https://www.biooekonomie-bw.de/fachbeitrag/pm/vetter-stellt-zentrum-fuer-optische-kontrolle-und-logistik-fertig