zum Inhalt springen
Powered by
Save-the-Date

4. Bioökonomiekongress Baden-Württemberg

Datum
-
Ort
Stuttgart
Kosten
kostenfrei
Adresse
Porsche-Arena
Mercedesstraße 69
70372 Stuttgart
Anfahrt
Art
Kongress/Symposium
Veranstalter
Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz (MLR),
Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft (UM)
Kontakt
Dr. Annette Weidtmann
Anna Bäuerle
Referat 44 – Bioökonomie
E-Mail: biooekonomiekongress(at)mlr.bwl.de
Sprache
Deutsch

4. Bioökonomiekongress Baden-Württemberg

Die Bioökonomie wird als einer der Innovationstreiber der kommenden Jahre gesehen. Sie kann zu einem Systemwechsel beitragen, wie Güter produziert, genutzt und am Ende ihrer Lebensdauer in den Kreislauf zurückgeführt oder energetisch verwertet werden. Sie schafft neue Herangehensweisen in der Versorgung mit Lebensmitteln und der Bereitstellung von Materialien, Produkten und Energie. Die Bioökonomie eröffnet damit nicht nur Chancen für den Klima- und Umweltschutz, sondern hat auch großes Potenzial für die Schaffung zukunftsfähiger Arbeitsplätze. Baden-Württemberg gehört zu den führenden Regionen für bioökonomische Innovationen in Europa.


Der vierte Bioökonomiekongress Baden-Württemberg steht unter der Überschrift „Beiträge der Bioökonomie zum European Green Deal“ und ist in vier Sessions und eine Abschlussdiskussion gegliedert. Zielgruppen des Kongresses sind Experten und weitere Interessierte aus Wissenschaft, Praxis und Politik. Für den Vormittag des 26. Septembers 2022 und den Nachmittag des 27. Septembers 2022, sowie für den 28. September 2022 sind Satellitenveranstaltungen geplant: Thematisch fokussierte Workshops und Seminare, Diskussionsplattformen sowie Exkursionen zu baden-württembergischen Leuchtturmprojekten ergänzen und vertiefen so das Hauptprogramm.

Programm:

Montag, 26. September 2022

12:00 Uhr | Einlass und Imbis

13:00 Uhr | Begrüßung und Eröffnung des 4. Bioökonomiekongresses Baden-Württemberg

13:30 Uhr | Bioökonomie, Landnutzung und Klimaschutz – politische Anreize für eine klimaneutrale Wirtschafts- und Lebensweise

15:15 Uhr | Kaffeepause und Netzwerken

16:00 Uhr | Beiträge der Bioökonomie zu "Farm-to-Fork"-Strategie – von der Innovation in die Praxis

Empang der Landesregierung

18:00 Uhr | Podiumsgespräch zur Bioökonomie der Zukunft

19:00 Uhr | Gemeinsames Abendessen und Netzwerken (auf Einladung von Ministerin Walker und Minister Hauk)

Dienstag, 27. September 2022

08:30 Uhr | Einlass

09:00 Uhr | Welche Beiträge können Bioökonomieregionen zur Umsetzung der Ziele des European Green Deal leisten?

11:00 Uhr | Kaffeepause und Netzwerken

11:30 Uhr | Bioökonomie und Highlights aus Baden-Württemberg

13:00 Uhr | Resümee und Abschlussrunde

Die Teilnahme ist kostenlos. Aufgrund begrenzter Plätze ist eine Anmeldung erforderlich.

Die BIOPRO Baden-Württemberg GmbH ist vor Ort. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Diese Ankündigung ist eine Veranstaltung Dritter und wird nicht von der BIOPRO Baden-Württemberg GmbH selbst durchgeführt. Die BIOPRO stellt diese Ankündigung zu Verbreitungs- und Informationszwecken bereit und übernimmt trotz sorgfältiger Prüfung der wiedergegebenen Inhalte keine Haftung für die Richtigkeit oder nachträgliche Änderungen durch die Veranstalter. Wenden Sie sich bei Fragen bitte direkt an den Veranstalter.​​​​​​​​​​​​​​

Seiten-Adresse: https://www.biooekonomie-bw.de/veranstaltungen/4-biooekonomiekongress-baden-wuerttemberg