zum Inhalt springen
Powered by

Bioökonomie - Wie tragen Nachwachsende Rohstoffe zum Klimaschutz bei?

Datum
Ort
online
Kosten
kostenfrei
Art
Webinar
Veranstalter
Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale (ZAK)
Kontakt
Prof. Dr. Caroline Y. Robertson-von Trotha
KIT Karlsruhe
Tel: +49 (0)721 608 47910
E-Mail: veranstaltungen(at)zak.kit.edu
Sprache
Deutsch

Nachwachsende Rohstoffe werden von der Land- und Forstwirtschaft produziert und fallen als Rest- und Abfallstoffe bei der Weiterverarbeitung dieser Rohstoffe, zum Beispiel zu Lebensmitteln, an.

Anhand praktischer Beispiele wird gezeigt, wie verschiedene Pflanzenbestandteile zu unterschiedlichen Produkten verarbeitet werden. So entstehen zum Beispiel Baustoffe, Plattformchemikalien, Kosmetika und Bioenergie. Es wird erläutert wie nachwachsende fossile Rohstoffe ersetzen und dabei zur Verringerung von CO2-Emissionen beitragen können.

HINWEIS: Der Vortrag mit anschließender Diskussion wird online live gesendet über den YouTube-Kanal des ZAK: www.youtube.de/ZAKVideoclips

Seiten-Adresse: https://www.biooekonomie-bw.de/veranstaltungen/biooekonomie-wie-tragen-nachwachsende-rohstoffe-zum-klimaschutz-bei