zum Inhalt springen
Powered by

Digitale Infoveranstaltung zu den Bioökonomie-Projekten AlpBioEco, GoDanuBio und Allthings.BioPRO

Datum
Ort
online
Anmeldefrist
Kosten
kostenfrei
Art
Informationsveranstaltung
Kontakt
Lisa Eberhard
Tel.: +(49) 07571 106 307
E-Mail: eberhard(at)sigmaringen.de
Sprache
Deutsch

Am Dienstag, 16. März 2021 um 18.00 Uhr veranstaltet die Stadt Sigmaringen eine digitalen Informationsveranstaltung für Bürger*innen, um die drei Bioökonomieprojekte vorzustellen, in denen die Stadt beteiligt ist: „AlpBioEco“, „GoDanuBio“ und „Allthings.bioPRO“. In allen drei Projekten geht es um die Bioökonomie, oder auch bio-basierte Wirtschaft - eine Wirtschaft, die auf der umfassenden und effizienten Erzeugung und Nutzung von nachwachsenden Rohstoffen basiert. Langfristig sollen mit der Bioökonomie fossile Rohstoffe wie Erdöl oder Kohle, die Umwelt und Klima stark belasten, ersetzt werden.

Alle drei Projekte sind internationale, von der EU geförderte Projekte mit jeweils unterschiedlichen Schwerpunkten: Das Projekt AlpBioEco zielt darauf ab, regionale Strukturen im Alpenraum durch bio-basierte, innovative Geschäftsmodelle zu stärken. Das Projekt GoDanuBio hat zum Ziel, den ländlichen Raum in der Donauregion durch partizipative Regierungsführung und Bürgerbeteiligung attraktiver zu machen. Im Projekt Allthings.bioPRO werden ein Computerspiel und eine Smartphone-App entwickelt, um Wissen zu spezifischen Bioökonomiethemen zu vermitteln.

Die Stadt Sigmaringen lädt alle Bürger*innen herzlich dazu ein, an der Informationsveranstaltung teilzunehmen. Die Online-Veranstaltung ist kostenfrei, eine vorherige Anmeldung bis spätestens Montag, 15. März 2021 ist erforderlich.

Moderiert wird die Veranstaltung von Klimaschutzmanagerin Lisa Eberhard.

Seiten-Adresse: https://www.biooekonomie-bw.de/veranstaltungen/digitale-infoveranstaltung-zu-den-biooekonomie-projekten-alpbioeco-godanubio-und-allthingsbiopro