zum Inhalt springen
Powered by
Citizen Science

Expedition Erdreich *Aktion wird verschoben*

Datum
-
Anmeldefrist
Kosten
kostenfrei
Art
Citizen Science - Mitmach-Aktion
Zielgruppe
an Wissenschaft interessierte Bürgerinnen und Bürger
Veranstalter
Aktion des Wissenschaftsjahres 2020 – Bioökonomie (Initiative des BMBF) gemeinsam mit Wissenschaft im Dialog (WiD)
Bona Res – Zentrum für Bodenforschung, Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ)
Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (IPN)
Kontakt
Bundesministerium für Bildung und Forschung
Projektteam Wissenschaftsjahr 2020 – Bioökonomie
Kapelle-Ufer 1
10117 Berlin
Telefon: +49 (0)30 1857-0
Fax: +49 (0)30 1857-5503
E-Mail: information(at)bmbf.bund.de

Expedition Erdreich ist eine Citizen-Science-Aktion im Wissenschaftsjahr 2020 – Bioökonomie, bei der alle selbst zu Forscherinnen und Forschern werden, um mehr über die Wunderwelt Boden zu erfahren.

Böden sind vielfältig, wertvoll und vor allem: extrem wichtig – für uns, unsere Nahrungsmittelproduktion und unser Trinkwasser zum Beispiel. Um den Zustand unserer Böden bewerten zu können und damit die Grundlage für eine nachhaltige Nutzung zu schaffen, werden zahlreiche Daten aus ganz Deutschland benötigt. Und hier kommt die Expedition Erdreich ins Spiel: Die Mitmach-Aktion nutzt die sogenannte Tea-Bag-Index-Methode, um Informationen über den allgemeinen Zustand und die CO2-Freisetzung von Böden zu gewinnen – und das dank eurer Hilfe in ganz vielen Teilen Deutschlands. Dabei werden genormte Teebeutel vergraben, drei Monate lang durch im Boden lebende Mikroorganismen zersetzt und dann wieder ausgegraben. Der Gewichtsunterschied gibt Aufschluss über die Zersetzungsrate und damit auch die CO2-Freisetzung des jeweiligen Bodens. Diese und andere Angaben werden nach Abschluss der Aktion in eine europäische Datenbank eingespeist und von Forschenden ausgewertet.

Wie kann ich mitmachen?

Für die Durchführung der Aktion musst du dich bis zum 15. Juli 2020 registrieren und ein Aktions-Kit bestellen. Pro Benutzerkonto kann nur ein Aktions-Kit bestellt werden. Das Kit enthält, neben einer detaillierten Anleitung für die Bodenversuche, (fast) alle Utensilien, die du brauchst, um die Versuche durchzuführen. Wenn du zu deiner eigenen Expedition Erdreich aufbrichst, solltest du neben dem Kit auch ein Gerät zum Bestimmen von GPS-Daten dabeihaben – zum Beispiel dein Smartphone. Das kannst du dann auch gleich nutzen, um die Daten direkt vor Ort im Login-Bereich einzutragen.

Citizen Science

Citizen Science bedeutet übersetzt Bürgerwissenschaft – und genau darum geht es. Bei Citizen-Science-Projekten forschen interessierte Bürgerinnen und Bürger zusammen mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, indem sie zum Beispiel Messungen in ihrem Umfeld durchführen oder Daten auswerten. Bei der Expedition Erdreich erhebst du Daten zum Bodenzustand und übermittelst sie an die Aktions-Website. Die Daten gehen nach Abschluss der Aktion auch in eine europäische Datenbank zum Tea-Bag-Index ein. Forscherinnen und Forscher können die eingereichten Datensätze dann weltweit für ihre Arbeit nutzen. Das ist wichtig, damit wir die Ressource Boden in der Zukunft nachhaltig und gewinnbringend einsetzen können. Desto mehr Daten wir sammeln, desto besser wird die Analyse und die Auswertung der Daten. Mit deiner Beteiligung bei Expedition Erdreich erweist du der Wissenschaft also einen großen Dienst!

Seiten-Adresse: https://www.biooekonomie-bw.de/veranstaltungen/expedition-erdreich