zum Inhalt springen
Powered by

Landwirtschaft und Green Deal: Impulse aus Baden-Württemberg zur Biodiversität, Bioökonomie und Digitalisierung

Datum

12:15 - 14:00 Uhr
Ort
Online-Veranstaltung
Kosten
kostenfrei
Art
Informationsveranstaltung
Veranstalter
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz (MLR)

Der besorgniserregende Rückgang der Arten und Lebensräume in Europa erfordert ein gemeinsames und zielgerichtetes Vorgehen der Mitgliedstaaten der Europäischen Union. Die Biodiversitätsstrategie 2030 der Europäischen Kommission setzt ambitionierte Standards zum Schutz der Natur in Europa, der Bewirtschaftung von Schutzgebieten wurde eine besondere Bedeutung beigemessen.

Eine zentrale Rolle bei der Verwirklichung von Nachhaltigkeitszielen spielt auch die kreislauforientierte Bioökonomie. Es gilt, nachhaltige biobasierte Lösungen, zum Beispiel für den Verpackungsbereich zu erarbeiten, und in die praktische Umsetzung zu bringen. Durch die Etablierung regionaler Wertschöpfungsketten und bioökonomischer Produkte werden nicht nur Umweltziele erfüllt, sondern gleichzeitig der Ländliche Raum gestärkt.

Eine zukunftsfähige Landwirtschaft sowie vor- und nachgelagerte Sektoren erfordern Arbeitsprozesse effizient und ressourcenschonend zu optimieren. Die Landwirtschaft sowie regionale Wertschöpfungsketten profitieren von einer ausgebauten digitalen Infrastruktur in erheblichem Maße. Entsprechende Forschungs- und Pilotprojekte müssen auf den Weg gebracht und angepasste digitale Lösungen für die Praxis entwickelt werden.

Vor diesem Hintergrund werden bei der Veranstaltung folgende Fragen diskutiert:

  • Kann die Landwirtschaft die in der EU-Biodiversitätsstrategie vorgegebenen Ziele überhaupt umsetzen und mit welchen interessengerechten Regelungen auf nationaler Ebene kann sie zu einem Systemwechsel beitragen?
  • Welche Bedeutung haben regionale Bioökonomiestrategien für den Erfolg des europäischen Green Deal und welche Rahmenbedingungen müssen insbesondere für lokal verwurzelte Wertschöpfungsketten geschaffen werden?
  • Welche Rolle kann die Digitalisierung bei der Umsetzung des Green-Deal und dem Ausbau einer zukunftsfähigen und nachhaltigen Landwirtschaft einnehmen und welche Voraussetzungen sind hier noch zu schaffen?

Freuen Sie sich auf spannende Einblicke in die vom Land Baden-Württemberg initiierten Lösungswege und eine interessante Diskussion mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Verwaltung und Wissenschaft.

Seiten-Adresse: https://www.biooekonomie-bw.de/veranstaltungen/landwirtschaft-und-green-deal-impulse-aus-baden-wuerttemberg-zur-biodiversitaet-biooekonomie-und-digitalisierung