zum Inhalt springen
Powered by

Landwirtschaftlicher Hochschultag 2021

Datum

09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Hörsaal Audimax, Universität Hohenheim & Online
Kosten
kostenfrei
Adresse
Hörsaal Audimax
Universität Hohenheim
Garbenstr. 30
70599 Stuttgart
Anfahrt
Art
Informationsveranstaltung
Veranstalter
Universität Hohenheim Fakultät Agrarwissenschaften / Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg
Kontakt
Helga Sievert (MLR)
Prof. Dr. Christine Wieck (Fg. Agrar- und Ernährungspolitik)
Prof. Dr. Sebastian Hess (Fg. Agrarmärkte)

Fakultät Agrarwissenschaften
Tel.: +49 (0)711 459 22322
E-Mail: agrar(at)uni-hohenheim.de
Sprache
Deutsch

Die landwirtschaftlichen Wertschöpfungsketten der Zukunft: Zeit für neue Weichenstellungen in Politik, Landwirtschaft und Ernährungsbranche?

Klimawandel und ökologische Herausforderungen fordern Antworten und Veränderungen in der EU-Agrarpolitik. Die Corona-Pandemie hat Unruhe auf den Agrarmärkten ausgelöst, landwirtschaftliche Einkommen destabilisiert und Verbraucherwünsche nach mehr Regionalität und Nachhaltigkeit fordern neue Vermarktungskonzepte und Produktideen.

Vor diesem Hintergrund stellt sich der Landwirtschaftliche Hochschultag im Jahr 2021 die Frage nach der Notwendigkeit von neuen Weichenstellungen in Politik, Landwirtschaft und Ernährungsbranche und versucht Antworten hierauf zu finden. Wir wagen einen Blick auf aktuelle Entwicklungen in Politik, Lebensmittelhandel und Verbraucherentwicklungen, und präsentieren neue Ideen für nachhaltigere Märkte, innovative Produkte der Bioökonomie und von Agrar Start-ups.

Programm 20. Oktober 2021, Hörsaal Audimax

Ab 8:15 Uhr

Einlass
Nur mit „Präsenzticket“ möglich*

9:00 Uhr

Grußwort des Rektors der Universität Hohenheim
Grußwort des Dekans der Fakultät Agrarwissenschaften

9:10 Uhr

Folgen der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) für Baden-Württemberg
Minister Peter Hauk MdL per Videozuschaltung

9:30 Uhr

Green Deal, Farm-to-Fork und GAP: Wie geht es weiter?
Ein Fokus auf die politischen Rahmenbedingungen
MdEP Herbert Dorfmann per Videozuschaltung

10:15 Uhr

Die Wertschöpfungsketten der Zukunft: Welche Fragen weisen ins Jahr 2040?
Ein Fokus auf Trends und Entwicklungen aus Sicht des Lebensmittelhandels
Robert Pudelko | Leiter Nachhaltigkeit Einkauf
Kaufland

11:00 - 11:20 Uhr

Kaffeepause

>> Moderation: Prof. Dr. Christine Wieck

11:20 Uhr

Verbraucherperspektiven zum regionalen Einkauf von Lebensmitteln im Ländervergleich
Fokus auf Verbrauchertrends
Prof. Dr. Verena Hüttl-Maack | Fg. Marketing & Konsumentenverhalten
Universität Hohenheim

12:20 Uhr

Märkte erobern- aber welche und wie?
Ein Fokus auf Perspektiven für Landwirte
Prof. Dr. Sebastian Hess | Fg. Agrarmärkte
Universität Hohenheim

12:40 - 14:00 Uhr

Mittagspause

>> Moderation: Prof. Dr. Christine Wieck

14:00 Uhr

Neue Wertschöpfungsketten in der Bio-Ökonomie: Gibt es Potentiale für Landwirte?
Ein Fokus auf die Bioökonomie
Prof. Dr. Iris Lewandowski | Fg. Nachwachsende Rohstoffe in der Bioökonomie
Prof. Dr. Andrea Kruse | Fg. Konversionstechnologien nachwachsender Rohstoffe
Universität Hohenheim

14:30 Uhr

Neue Ideen – neue Produkte: Agrar-Startup – Pitches
Start-ups stellen sich vor
Jun.-Prof. Dr. Ramona Weinrich | Fg. Verbraucherverhalten in der Bioökonomie

Spoontainable | Julia Piechotta aus Heidelberg
RetterKräcker | Sandra Ebert aus Stuttgart
Lupinello | Linda Kelly aus Herdwangen
Weinperlen | Daniel Kuhnle aus Weinstadt

15:00 Uhr

Diskussion mit Podium, Studierenden und Publikum:
Fairness in unseren Wertschöpfungsketten

>> Moderation: Prof. Dr. Christine Wieck / Prof. Dr. Sebastian Hess

16:00 Uhr

Ende

*) Tickets werden kurz vor der Veranstaltung zugeteilt

Seiten-Adresse: https://www.biooekonomie-bw.de/veranstaltungen/landwirtschaftlicher-hochschultag-2021