zum Inhalt springen
Powered by

Spezialisierung Ressourceneffizienz durch Digitalisierung

Datum
-
Ort
online
Kosten
98 EUR netto (zzgl. Mwst.)
Art
Seminar
Zielgruppe
Ingenieur*innen Energieberater*innen Unternehmensberater*innen mit der Zielgruppe KMU, Ingenieur*innen mit Bezug zur Produktentwicklung oder Produktion Mitarbeitende, die Effizienzmaßnahmen und Managementsysteme begleiten (z.B. Qualitäts- und Umweltmanagement) Mitarbeitende in KMU, mit interner Beraterfunktion
Veranstalter
VDI Zentrum Ressourceneffizienz GmbH in Kooperation mit Umwelttechnik BW GmbH
Kontakt
Danuta Michael
Tel.: +49 (0)30 27 59 506-0
E-Mail: zre-qualifizierung(at)vdi.de
Sprache
Deutsch

Anhand erprobter Modelle und praktischer Bespiele wird die Vorgehensweise bei der Implementierung von betrieblicher Ressourceneffizienz durch Digitalisierung vermittelt.

Das CRISP-DM Modell (Cross Industry Standard Process for Data Mining) ist ein weit verbreitetes branchenübergreifendes Standardmodell für das Data Mining. Es wurde von namhaften Konzernen entwickelt. Darauf aufbauend erlernen die Teilnehmenden Strategien der Ressourceneffizienz durch Digitalisierung kennen, wie diese zusammenhängen und welche Maßnahmen wichtig sind. Abhängig von der Erfahrung der Teilnehmenden im Themenbereich Digitalisierung werden beispielhaft Anwendungen von Digitalisierungslösungen zur Steigerung der Ressourceneffizienz erarbeitet.

Die Qualifizierung wird nun auch online in zwei halbtägigen Modulen angeboten. Die zwischen den beiden Kurstagen liegende Woche darf dazu genutzt werden, erste Anwendungsfälle im eigenen Unternehmen anhand des erlernten Stoffes zu prüfen. Daraus entstehende Ideen, Lösungsansätze und Fragen können im Rahmen des zweiten Moduls vorgestellt und innerhalb des Kurses diskutiert werden.

Kursinhalte:

  • Grundlage zur Ressourceneffizienz und Digitalisierung
  • Ermittlung des Reifegrades der Digitalisierung im Unternehmen
  • Einführung von Digitallösungen mit Hilfe des CRISP-DM Modells 
  • Reifegradgerechte Wissenvermittlung anhand von Praxisbeispielen aus der Ressourceneffizienz
  • Handlungshilfen für die Umsetzung in der betrieblichen Praxis

Der Kurs findet in 2 halbtägigen Modulen statt, am 07.07.2020 und 15.07.2020. Die Kosten für Teilnehmende aus Baden-Württemberg werden von der Umwelttechnik BW GmbH übernommen. 

Seiten-Adresse: https://www.biooekonomie-bw.de/veranstaltungen/spezialisierung-ressourceneffizienz-durch-digitalisierung