zum Inhalt springen
Powered by

Der große Multimedia-Rückblick zum Wissenschaftsjahr 2020/21

Durchklicken, Revue passieren lassen, Nachlesen, Nachhören und Nachgucken: Zwei Jahre lang stand das Hohenheimer Leitthema „Bioökonomie“ bundesweit im Blick der Öffentlichkeit. Ob digitales Bioökonomie-Camp, Podcast, Zukunftsgespräche, Wissenschaftsvideos & Artikel oder Kreativwettbewerb - die Uni Hohenheim nutzte die Gelegenheit, um Forschung zu wichtigen Zukunftsfragen für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen, Impulse zu setzen und in die Diskussion zu kommen. Der Hohenheimer Online-Kurier schaut mit einem interaktiven Multimedia-Zeitstrahl zurück auf die Wissenschaftsjahre 2020/21.

Zugegeben: Als die Uni Hohenheim ihr Programm zum Wissenschaftsjahr im Januar 2020 auf einer Pressekonferenz vorstellte hatten sich alle Beteiligten die folgenden Monate wohl etwas anders vorgestellt. Die meisten Präsenz-Veranstaltungen mussten wegen Corona abgesagt werden und auch an der Uni Hohenheim selbst stand zunächst das Krisenmanagement im Fokus.

Doch Plan B ließ nicht lange auf sich warten: Diskussionsrunden wie die Hohenheimer Zukunftsgespräche wurden kurzerhand ins Digitale verlegt – und zogen dadurch möglicherweise sogar einen besonders breiten Kreis an Teilnehmenden an. Zusätzlich wurden spontan völlig neue Online-Formate ins Leben gerufen, wie z.B. der Podcast „Das ist Bioökonomie!“

Nachdem das Bundesministerium für Bildung und Forschung Ende 2020 beschlossen hatte, das Thema des Wissenschaftsjahrs ausnahmsweise um weitere 12 Monate zu verlängern, ergaben sich außerdem zahlreiche zusätzliche Anlässe für Pressemitteilungen, Artikel, Videos und Social Media-Beiträge rund um aktuelle Bioökonomie-Forschung an der Uni Hohenheim.

3D-Zeitstrahl lässt zwei Jahre Revue passieren

Scrollen Sie durch 24 Monate, klicken Sie Beiträge an, um Videos und Audio-Beiträge direkt abzuspielen, und entdecken Sie Kurz-Infos sowie Links zu weiterführenden Artikeln.

Hier geht's zum Zeitstrahl

Seiten-Adresse: https://www.biooekonomie-bw.de/fachbeitrag/pm/der-grosse-multimedia-rueckblick-zum-wissenschaftsjahr-202021